Linux Notifier Dunst

geschrieben am Samstag, 16. Dezember 2017 um 01:48 Uhr.

Ich habe mich einige Zeit bei meinem Arch Linux hart gestört, wieso die Notifications der Anwendungen hart scheiße aussahen. Als Window Manager nutze ich Awesome WM, welcher mir völlig ausreicht und mir dennoch genügend Anpassungen offen hält. Ich kann leicht alles ändern, was ich möchte: Toll.

Aber die Notifications, welche über die libnotify realisiert sind, sehen darunter halt echt kagge aus. Also habe ich mich umgesehen nach Alternativen, da ich bei libnotify nicht nativ viel ändern konnte.

Also bin ich auf Dunst gekommen. Darin kann ich leicht alles ändern was ich möchte. Unter anderem gibts hier ein Tutorial zu Anpassung und zum Compilen. Es gibt allerdings auch eine AUR Version, welche hervorragend gewartet wird.

Mittels Dunst können sogar einzelne Anwendungen bestimmten Kategorien oder anderen Einstellungen zugeordnet werden. Einfach toll. Und die dunstify Anwendung, um die Notifications anzuzeigen, lässt mehr Optionen offen für den Nutzer.

Falls Anwendungen wie Thunderbird oder Chrome eigene Notifier mitbringen, dann gibt es dort auch Möglichkeiten die nativen Notifier zu verwenden. Eine kurze Google-Suche wird euch da helfen.

Jetzt kann ich auch meine Notifier mittels Hotkeys steuern und sie stilistisch an meinen Desktop anpassen.